Ingenieurbüro Jähnichen, Radeberger Str. 10, 01900 Großröhrsdorf | Telefon: +49 35952 49830 | Fax: +49 35952 49844|info@ib-jaehnichen.de
Über uns 2018-09-04T13:29:31+00:00

IBJ – INGENIEURBÜRO JÄHNICHEN

Unser Ingenieurbüro befindet sich in Sachsen, in der Nähe von Dresden und ging aus der Niederlassung eines Stuttgarter Haustechnikbüros (1991) und aus dem 1993 gegründeten Ingenieurbüro Jähnichen und Röglin hervor.

Vom 01.01.2000 bis 03.06.2003 lief das Ingenieurbüro als Einzelunternehmen unter dem Namen IBJ, Ingenieurbüro Jähnichen, mit Inhaber Harald Jähnichen, weiter.

Danach ging die Firma an Lutz Jähnichen über, der seitdem als Geschäftsinhaber tätig ist. Die Bezeichnung IBJ Ingenieurbüro Jähnichen ist geblieben.

Lutz Jähnichen

Die Devise unserer Firma ist die maximale Erfüllung aller Wünsche unserer Kunden. Ein ausgeprägtes Kosten-Nutzen-Denken führt zu maßgeschneiderten Lösungen. Günstig wirkt sich dabei aus, dass wir alle Gewerke in unserem Büro bearbeiten können – nur ein Ansprechpartner, keine Konflikte der technischen Gewerke auf der Baustelle. Durch große Flexibilität und durch das Engagement unserer fest angestellten Mitarbeiter sind wir jederzeit für kleine und große Projekte gerüstet.

Alternative oder neue Techniken wie z.B. Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpen, BHKW, Pelletheizungen, Wärmerückgewinnung, Regenwasseraufbereitung, DDC-Technik, KNX-Steuerung usw. sind längst fester Bestandteil unserer Leistungen. Neben den vielfältigen gesammelten Erfahrungen sind wir stets bestrebt, uns mit neuen Entwicklungen auseinander zu setzen.

Wir arbeiten mit AutoCAD zur Erstellung unserer Zeichnungen und mit der Bechmann-AVA zur Ausschreibung der Leistungsverzeichnisse sowie mit diversen Berechnungsprogrammen (z.B. MH-Software für HLS; Hager CAD, Simaris, Dialux, Relux für Elektro; MERVISOFT TRIC für Gebäudeautomation, C.A.T.S für Sprinklerberechnung). Der Datenaustausch und die Auslieferung erfolgt dann über Internet (Dropbox oder Server) oder/und als Papier über unseren Plotter bzw. über unsere Kopierer.

Aus unserer Referenzliste ersehen Sie die Vielfalt der bisher bearbeiteten Objekte – und unsere Erfahrungen. Der Umfang reicht vom Einfamilienhaus über Komplexbebauung bis zu höchsten Ansprüchen gerecht werdenden Bauvorhaben mit Bausummen für die Technische Gebäudeausrüstung von ca. 6 Mio. Euro netto.

Im Laufe unserer langjährigen Tätigkeit haben wir mittlerweile so gut wie alle Gebäudearten mit Technischer Gebäudeausrüstung geplant. So z.B. Büro- und Geschäftshäuser, Industriebau, Kommunale Einrichtungen, Kultur-Bildungs-Sportanlagen, Soziale Einrichtungen und natürlich Wohnungsbau in allen Varianten.

Und ebenso haben wir für viele Auftrageber stets zur vollen Zufriedenheit gearbeitet, wie z.B. für: Private Bauherren, Architekten, Generalunternehmen, ausführende Firmen, Städte und Kommunen, das Sächsische Immobilienmanagement.

Lassen Sie sich von der Kreativität und von dem Engagement des Ingenieurbüros Jähnichen überzeugen.